Alfa Romeo Giulietta Sprint veloce

  • Giulietta sprint veloce
  • Die Giulietta Sprint veloce war ein für den Motorsport konzipiertes Sportmodell der Giulietta Sprint, welches 1956 vorgestellt wurde. Es wurde gegenüber der Giulietta Sprint in fast allen technischen Merkmalen überarbeitet. Der wichtigste Unterschied war die Verwendung von 2 Doppelvergasern vom Typ Weber 40 DCO3 und später vom Typ Weber 40 DCOE2 sowie eines Fächerkrümmers. Die ersten Modelle waren sehr leicht gebaut, was man unteranderem durch die  Verwendung von Aluminium für die Türhaute, die Motorhaube sowie der Stoßstangen erreichte. Es wurden 3058 Exemplare gebaut. Die frühen Versionen der 750er Baureihe zählen zu den gesuchtesten . Modellen.




Felgen