Alfa Romeo Giulia Super Nuova

  • Giulia super nuova
  • Nachdem die Giulia Ti 1962 vorgestellt wurde, war es 1974 an der Zeit, der Giulia ein Facelift angedeihen zu lassen. In diesem Zuge wurden die Innenausstattung und die Karosserie umfangreich überarbeitet. Die Hauben von und hinten wurden geglättet, der Kühlergrill wurde durch eine zeitgenössische Kunststoffvariante ausgetauscht und die Stoßstangen wurden geändert, so dass die Giulia ihr markantes Äußeres verlor. Es wurden zur erhöhten Sicherheit Sitze mit Kopfstützen und H1 Scheinwerfer verbaut.




Felgen