Alfa Romeo 1750 GT Veloce

  • 1750 gt veloce
  • Der 1750 GT veloce war das erste Coupe der Bertonebaureihe, welches die geglättete Karosserie erhielt. Gleichzeitig wurde ein neues Armaturenbrett eingeführt, die Innenausstattung wurde erneuert, inkl eine Mittelkonsole. Die Stoßstangen wurden von der Giulia Sprint GT übernommen, hatten jedoch die Blinker auf der vorderen Stoßstange. 1970 kam ein Facelift mit neuen flachen Stoßstangen und in das Frontblech integrierten Blinkern. Der Kühlergrill wurde komplett erneuert und die Sitze waren neu gestaltet und hatten Kopfstützen für Fahrer und Beifahrer. Es wurden insgesamt 44265 Exemplare gebaut, davon 2475 Stück für die USA mit der Spica-Einspritzung.




Felgen