Alfa Romeo Giulietta Sprint

  • Giulietta sprint
  • Die Giulietta Sprint war bei ihrer Präsentation 1954 ein völlig neu konstruiertes Auto, entsprach in ihren Merkmalen allerdings einem typischen Alfa Romeo voll und ganz. Die Karosserie wurde bei Bertone gebaut. Im Jahre 1959 erhielt die Giulietta Sprint ein Facelift. Der filigrane Lufteinlaß in der Front wurde in Kombination mit einem neuen Herz mit einem gitterförmigen Grill verkleidet. Sowohl der Motor als auch alle anderen technischen Komponenten waren neu konstruiert. Das Getriebe arbeitete zunächst wie im 1900er nach der Borg Warner Synchronisierung, später, im Jahre 1958 wechselte man wie im 2000er zur Porsche Synchronisierung. Alle technischen Baugruppen wurden im Laufe der 12 jährigen Bauzeit weitentwickelt. Es wurde insgesamt 24084 Exemplare gebaut.




Felgen